Kunstwerke von Yuna Saiyoung

Yuna Saiyoung

Die detaillierten und liebevollen Tiergemälde von Yuna Saiyoung drücken vor allem eines aus: Respekt für die Kreaturen dieser Erde. Ob die Wildheit eines Pferdes, die Eleganz von Kranichen oder die stille Kraft des Hirsches – Yuna gelingt es, in jedem Bild die Seele der Tiere einzufangen und typische Charakteristika herauszuarbeiten. Frau Saiyoung lebt ihre Überzeugung, die Schönheit der Tiere zu ehren, jeden Tag. Als strenge Veganerin nutzt sie keinerlei tierische Produkte, sondern lebt nur von dem, was ihr die Flora schenkt. In ihren Augen ist es eine ästhetische Sünde, die Schönheit eines Tieres zu zerstören, um so niedere Bedürfnisse wie Hunger zu stillen. Von Menschen und deren unreinen Seelen, wie sie sagt, hält sie sich fern, so gut es geht. Tiere sind das Reine und Unschuldige, das Schöne der Natur. Diese Leidenschaft für die Ästhetik des Lebens spiegelt sich in ihren detailreichen und realistischen Bildern wider, die durch ihre innere Strahlkraft den Betrachter überzeugen.

15 Produkte
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Yuna Saiyoung: Ich will die Reinheit tierischer Seelen darstellen.

Was macht ein Gemälde zu etwas Besonderem?

Das Herz des Künstlers. Niemand sollte etwas malen, das ihm nichts bedeutet. Ich könnte zum Beispiel nie einen Menschen malen – ich kann ihre Seelen nicht sehen. Tiere sind dagegen naturgegeben unschuldig und rein.

Wie lassen Sie sich inspirieren?

Die alltägliche Schönheit der Natur ist meine Inspiration. Sehen Sie sich um! Der Wald, Wiesen, Wüsten – alles ist voller Leben. Und dieses Leben gilt es abzubilden.

Woran arbeiten Sie gerade?

Im Moment faszinieren mit die Tiere der Lüfte. Vögel hauptsächlich, aber auch Insekten. Ich möchte versuchen, das lebendige Summen einer geschäftigen Biene zu malen.
IHRE ZULETZT ANGESEHENEN KUNSTWERKE