Kunstwerke von Nadee Parnthep

Nadee Parnthep

Glänzendes Metall entwickelte sich schnell zum favorisierten Arbeitsmaterial des Künstlers Nadee Parnthep. Mit seinen von Hand gefertigten Wandskulpturen beweist der in Thailand heimische Parnthep sein einmaliges Gespür für Details. Er verleiht der Robustheit des Metalls eine filigrane Leichtigkeit und erschafft in seiner nicht enden wollenden Kreativität Wanddekorationen, in denen sich ein changierendes Farbspektrum wiederfindet und deren virtuose Formen als Quell inspirierender Gedanken dienen. Außergewöhnliche Metallobjekte, die mit ihrer Raffinesse berauschen.

9 Produkte
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
Nadee Parnthep: Faszinierend, wie aus schwerem Metall filigrane Kunst entsteht.

Warum sind Sie Künstler geworden?

Bereits als Jugendlicher spürte ich, dass ich ein Ventil für meine überschäumende Kreativität benötige. Ich wusste manchmal gar nicht, wohin mit all den Ideen in meinem Kopf. Der Beruf des Künstlers erlaubt es mir, selbst die verrücktesten Gedanken zu Papier zu bringen – denn Künstlern hängt nach wie vor die Aura des „Abgehobenen“ an. Jedes Mal, wenn ich das Metall in meinen Händen halte und mit der Ausarbeitung eines neuen Kunstwerks beginne, weiß ich, dass ich meine Berufung gefunden habe.

Woran arbeiten Sie gerade?

Momentan arbeite ich an einer neuen Modellreihe von metallischen Wandskulpturen, bei deren Motiven ich Themen aufgreifen möchte, die mich im Alltag beschäftigen. Der kreative Entstehungsprozess ist etwas sehr Persönliches und ich lasse mich gerne von meinem Umfeld inspirieren. Noch habe ich keine Ideen konkretisiert, doch die zahlreichen Skizzen warten nur darauf, im Detail ausgearbeitet zu werden.

Wenn Sie kein Künstler wären, was wären Sie geworden?

Ich hätte ein kleines Hotel eröffnet, in dem ich Besucher aus aller Welt in Thailand willkommen heiße. Auf der Suche nach neuen Ideen für meine Wandskulpturen begegne ich tagtäglich Neuem und Unbekanntem. Dass man das auch in fremden Kulturen und Lebensweisen finden kann, lernt man als Einwohner eines der beliebtesten Reiseziele schnell. Den Austausch mit Menschen anderer Nationalitäten finde ich faszinierend und das hätte ich alternativ zu meinem Lebensinhalt gemacht.
IHRE ZULETZT ANGESEHENEN KUNSTWERKE