Kunstwerke von Madeleine Yin

Mit ihren handgemalten Kunstwerken möchte Madeleine Yin hochwertige Einrichtungsmittelpunkte setzen und Räume veredeln. Ihre Heimat Shangrao hat die Künstlerin und ihre Werke nach eigener Aussage stark geprägt. Die verhältnismäßig kleine Stadt ist bekannt für ihre idyllische Naturkulisse. Yin verlässt die Stadt einzig für ein dreijähriges Kunststudium und kehrt unmittelbar nach ihrem Abschluss zurück. Heute lebt sie mit ihrem Mann zusammen am Rande der Stadt und führt ein beschauliches Leben. Ausdrucksintensive Farben, die mit Silber- und Goldtupfern und Verzierungen verfeinert werden, strahlen Kunstliebhabern von der Wand entgegen. Neben abstrakten Acrylbildern finden sich auch Tiermotive unter ihren Werken. Die Künstlerin achtet bei den Motiven auf dezente Effekte.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Acryl Gemälde 'Der Koi' 100x100cm
Acryl Gemälde 'Der Koi' 100x100cm
Hinter den glitzernden Farben verbirgt sich in dem handgemalten Leinwandbild 'Der Koi' das Geheimnis der Fische, das mit feinem Silberglanz überrascht. Die edlen Tiere bahnen sich langsam und gediegen ihren Weg durch das seichte Wasser...
129,00 € *
Acryl Gemälde 'Chevron' 80x80cm
Acryl Gemälde 'Chevron' 80x80cm
Das handgemalte Acrylbild 'Chevron' sorgt für klare Strukturen in Ihrem Büro oder Wohnzimmer. Ein Muster, das mit seinen schlichten, aber dennoch strahlenden Farben eine beruhigende Aura ausstrahlt. Einzigartig muten silberne und goldene...
129,00 € *
Acryl Gemälde 'Teich voller Kois' 100x70cm
Acryl Gemälde 'Teich voller Kois' 100x70cm
Märchenhaft und wie verzaubert wirkt dieser 'Teich voller Kois'. Die edlen Fische aus Japan sind ein traditionelles Statussymbol und werden zu hohen Preisen gekauft. Dieses Acrylbild wird dem exklusiven Ruf der Brokatkarpfen gerecht und...
149,00 € *

Madeleine Yin: Beständigkeit. Das ist, was ich am Leben und der Kunst schätze.

Warum sind Sie Künstler geworden?

Anders als bei denjenigen, die mehr zufällig zur Kunst gekommen sind, war das bei mir schon immer das Ziel. Auch als ich noch nicht einmal wusste, ob ich das nötige Talent habe, stand mein Berufswunsch fest. Leute in meinem Umfeld hat diese Entscheidung gewundert, da ich eigentlich ein sehr rationaler Mensch bin. Sie dachten, dass so etwas Unstetes unmöglich gut für mich sein könne. Doch sie haben unrecht. Ich male jeden Tag und habe meine festen Abläufe. Auch mein Studium hat meinen Werdegang in feste Bahnen geleitet.

Was macht ein Gemälde zu etwas Besonderem?

Meine Bilder sehe ich als Komposition. Man muss eine bestimmte Menge an Pinselstrichen hinzufügen und ein Detail mehr kann oft schon zu viel sein. Das Bild ist fertig, wenn es im Gleichgewicht ist. Diese Harmonie ist das Besondere, schätze ich.

Woran arbeiten Sie gerade?

Ich habe vor ein paar Tagen erst ein Bild beendet, welches ein ziemlich großes Projekt war und mich auch Nerven gekostet hat. Dazu brauche ich jetzt mental ein wenig Abstand. Danach will ich mich aber wieder vermehrt Tiermotiven widmen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass daraus eine ganze Serie wird. Das Schöne ist ja, dass es bei mir in unmittelbare Nähe so viel gibt, von dem ich mich inspirieren lassen kann. Da kommt die nächste Idee ganz von selbst.
Zuletzt angesehen